Veranstaltungen 2017

Hier sehen Sie eine Übersicht mit den im Jahr 2017 geplanten Veranstaltungen.
Darüber hinaus haben wir natürlich jeden Samstag von März bis Dezember unsere Schlossführungen im Programm. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.



Juli

Sonntag, 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Schlossvortag: »1546 - Flammentod im Großen Schloss«

Blankenburger Schlossvorträge 2017 mit Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

1546 - Flammentod im Großen Schloß von Blankenburg. Schreckliches Verbrechen gegen die Reformation in Blankenburg?

Eintritt frei

August

Freitag, 11. August 2017, 19.30 Uhr

Mozart-Gala

Solisten und Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters

Ein ganzes Programm mit Musik des unvergleichlichen „Götterlieblings“ Mozart: Verbunden durch charmante Moderation unternehmen Sie eine musikalische Entdeckungsreise von seiner allerersten Opernouvertüre (komponiert mit elf Jahren!) über sinfonische Musik aus Mozarts Wiener Zeit bis hin zu Konzertarien und Solowerken. In jeweils stimmungsvollem Ambiente ist ein besonderes Konzerterlebnis garantiert!

Musikalische Leitung 
MD Johannes Rieger

Eintrittskarten für die Mozart-Gala können Sie auf der Homepage des Nordharzer Städtebundtheaters reservieren oder im Vorverkauf erwerben.

Sonntag, 13. August 2017, 16.00 Uhr

Schlossvortrag: »Geschichtsort Blankenburg«

Blankenburger Schlossvorträge 2017 mit Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

Die Stellung Blankenburgs im Herrschaftsbereich der Welfen

Eintritt frei

Samstag, 26. August 2017, 19.00 Uhr

Open air im Schlosshof

„Erschallet ihr Lieder“ - NORDDEUTSCHE BAROCKSOLISTEN im Großen Schloss Blankenburg

Im Reformationsjahr 2017 stehen Bachkantaten auf dem Programm. Gesungen und gespielt werden Ausschnitte aus den Kantaten BWV 51 „Jauchzet Gott in allen Landen“, BWV 167 „Ihr Menschen, rühmet Gottes Liebe“ und 172 „Erschallet Ihr Lieder“. Daneben werden das Konzert für 3 Trompeten und Pauken von Georg Philipp Telemann und andere Instrumentwerke geboten.

Das norddeutsche Solistenensemble spielt in Begleitung der Sopranistin Vanessa Diny, der Altistin Malgorzata Przybysz und des Tenors Guan Xiao.
Die künstlerische Leitung hat der Trompetensolist Martin Weller, der das Ensemble gegründet.

Das Konzert wird auf einer Bühne im Innenhof des Schlosses stattfinden.
Bei schlechtem Wetter wird die Aufführung in das Barocktheater des Schlosses
verlegt. Dieses kann vom Innenhof des Schlosses gegebenenfalls auch kurzfristig leicht erreicht werden.

Eintritt: 8,00 Euro, ermäßigt: 5,00 Euro (Ermäßigung für Schüler und Studenten)

September

Samstag, 2. September 2017

10. Rocknacht

10. Rock- und Pop-Nacht im Großen Schloss.

Als Hauptband ist "Zeitlos-Band" zu erleben, die Vorband ist diese Jahr "Get-Round".

Einen Trailer gibt es hier zu sehen.

Karten gibt es ab 01. August an folgenden VVK Stellen:
Autoservice Meissner
Autohaus am Regenstein
Touristinfo Blankenburg
Gut Voigtländer
Sonnentempel Blankenburg

Die Veranstaltung findet im Schloss-Hof statt.

Veranstalter: Verastaltungsservice Leuteritz

Samstag, 9. September 2017, 17.00 Uhr

Herbstkonzert

Hornmusik nach alten Sätzen mit dem Parforcehorn Bläserkreis Nordheide

Bei gutem Wetter findet das Konzert im Schlosshof statt, bei schlechtem Wetter im Theatersaal.

Eintritt: 10,00 Euro

Sonntag, 10. September 2017, 16.00 Uhr

Schlossvortrag: »Barocker Glanz und europäische Wirkungsmacht«

Blankenburger Schlossvorträge 2017 mit Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

Herzog Ludwig Rudolf - Fürst in Blankenburg und Schwiegervater von Kaiser und Zar

Eintritt frei

Oktober

Samstag, 14. Oktober 2017, 15.00 Uhr

Turmblasen

Posaunenchor Blankenburg

Blasmusik erklingt im Schlosshof von der Empore des Großen Schlosses.

Leitung: Jürgen Opfermann

Die Veranstaltung findet im Schloss-Hof statt.

Eintritt frei

Samstag, 21. Oktober 2017, 17.00 Uhr

Lesung: Die Welfen am Traunsee - 130 Jahre Schloss Cumberland

Lesung: Die Welfen am Traunsee - 130 Jahre Schloss Cumberland

Heinrich Prinz von Hannover und Heinz Schießer.
Foto: Wolfgang Spitzbart / www.tips.at

Lesung und Buchvorstellung mit Heinrich Prinz von Hannover

Die Dynastie der Welfen, deren Oberhaupt Ernst August (*1845; †1923), der frühere Kronprinz von Hannover, sich ab 1878 Herzog von Cumberland nannte, fristete im österreichischen Exil ein randständiges Dasein, nachdem der preußische Ministerpräsident Otto von Bismarck König Georg V. von Hannover nach dem Deutschen Krieg im Jahr 1866 entthront und dessen Haus anschließend politisch verbannt hatte.

Es besteht die Möglichkeit am Ende der Veranstaltung das Buch "Die Welfen am Traunsee - 130 Jahre Schloss Cumberland" von Heinz Schießer zu erwerben.

Die Veranstaltung findet im Theater statt.

Eintritt frei

November

Samstag, 11. November 2017, 16.00 Uhr

Schlossvortrag: Europa unter dem Eis

In einem 45 minütigem Dokumentarfilm zeigt der Thalenser Hobbygeologe Mario Fischer, wie  in den letzten 2 Millionen Jahren Kalt- und Warmzeiten das Landschaftsbild Europas prägten.

Im Anschluss des Filmes werden Parallelen gezogen, wie weit der Eispanzer vor 480.000 Jahren den Harz und das nördliche Harzvoland im Griff hatte und die Landschaft formte. Das Ganze wird mit Bildmaterial sowie Gesteinen veranschaulicht.

Abschließend wird dann auch die spannende Frage geklärt, in welchem Zusammenhang der "Quedlinburger Fischregen" vor über 1.000 Jahren mit der Eiszeit steht.

Die Veranstaltung findet im Grauer Saal statt.

Eintritt frei

Dezember

Freitag, 1. Dezember 2017 bis Sonntag, 3. Dezember 2017

5. Schlossweihnacht

Dieses Mal bereits am ersten Adventswochenende wird der Schlosshof in Blankenburg wieder festlich erstrahlen. An allen drei Tagen gibt es buntes Treiben an verschiedenen Verkaufsständen auf dem Schloss-Hof, im Großen Schloss und drum herum im Burghof.

Änderungen sind vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Achten Sie deshalb bitte auch auf die Meldungen der lokalen Presse und die Ankündigungen auf dieser Homepage.