Neuigkeiten

5. April 2007

Gute Karten bei der Führung

Die regelmäßig von den Vereinsmitgliedern angebotenen Schlossführungen werden nun noch besser. Im wahrsten Sinne des Wortes haben die Besucher nun sehr gute Karten ? Eintrittskarten nämlich. Durch die Unterstützung von Sponsoren konnte der Verein eigene Eintrittskarten drucken lassen, die den Schlossgrundriss zeigen und dadurch den Besuchern die Orientierung während der Führungen erleichtern. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei den Sponsoren Hotel Viktoria Luise, Blumenhaus Röske, Malermeister Baberski, Ristorante Roma, Blankenburger Lockschuppen, Restaurant Athena, Reiseland Kellert, Kartoffelhaus, Brillen Jacobs, Schloßdrogerie, Schuhhaus Guhl und Taxi Haase bedanken.

12. März 2007

Schlossführungs-Bilanz nach 6 Wochen

Seit dem 3. Februar 2007 bietet der Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V. immer Samstags Führungen durch das Große Schloss an. An den letzten sechs Führungstagen konnte der Verein bereits über 800 interessierte Besucher begrüßen und dabei sind Kinder unter 16 Jahren und Vereinsmitglieder noch gar nicht mitgezählt (denn diese haben freien Eintritt).

Schlossführung
Schlossführung

Durch den großen Erfolg der Schlossführungen arbeitet der Verein kontinuierlich an der Verbesserung des Aufenthalts der Gäste im Schloss. So finden die ca. 45-minütigen Führungen nun in einem \"echten\" Rundgang im Schloss statt, der noch mehr Räume als bisher zeigt. Darüber hinaus startet nun etwa alle 15-20 Minuten eine Führung und eine eventuelle Wartezeit kann man sich mit einem Kaffee und einem Stück Kuchen verkürzen. Auch ein Besuch im Schloss-Shop lohnt sich. Dort erhalten Sie seit dem letzten Samstag neben vielen anderen Dingen eine druckfrische, neue Postkartenserie mit Schlossmotiven. Dass der Verein Rettung Schloss Blankenburg etwas bewegt, zeigt sich auch im Medieninteresse. Neben den lokalen Zeitungen konnten wir kürzlich erst einen Reporter des Norddeutschen Rundfunks begrüßen, der demnächst über das Schloss und die Aktivitäten des Vereins berichten wird.

12. Januar 2007

Ab Februar regelmäßig Führungen auf Schloss Blankenburg

Der Verein Rettung Schloss Blankenburg bietet ab Februar regelmäßige Führungen durch das Große Schloss an. Die Führungen werden jeweils Samstags, um 14.00 Uhr und 15.00 Uhr durchgeführt, erstmalig am 3. Februar. Treffpunkt ist am Pförtnerhäuschen auf dem Großen Schloss. Für die Führungen wird ein Beitrag von 2 Euro erhoben. Dieser kommt vollständig der Sanierung des Schlosses zu Gute. \"Das Schloss war im Laufe seiner Geschichte noch nie regelmäßig der Allgemeinheit zugänglich. Insofern handelt es sich um eine echte Premiere. Mit diesem Angebot können wir zudem der immensen Nachfrage der Blankenburger und ihrer Gäste besser entgegenkommen, als das bislang möglich war\", sagt der Pressesprecher des Vereins, Wolfgang Frank. Wenn auch viele Bereiche des Schlosses aus baulichen Gründen nicht zugänglich sind, so können doch die repräsentativsten Räume, wie der Graue Saal, das Theater, die Schlosskapelle, Kaiser- und Rittersaal sowie der Schlossinnenhof gezeigt werden. \"Darüber hinaus gibt es von unseren ausgebildeten Schlossführern eine Menge interessante Informationen zur Geschichte und Architektur des Schlosses\", verspricht Frank.

31. Dezember 2006

Silvesterkonzert des Telemann-Kammerorchesters. Dinner for one - mit musikalischen Überraschungen.

12.30 Uhr und 15.00 Uhr, Grauer Saal im Großes Schloss Blankenburg: + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es eine Zusatzveranstaltung bereits um 12.30 Uhr! + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + Wer kennt es nicht, das Stück \"Dinner for one\" zur Jahreswende - jedes Jahr auf dem Programmzettel vieler Fernsehsender! Ganz neu und real zu sehen, diesmal als Silvesterprogramm in der alten neuen Spielstätte des Telemann-Kammerorchesters, im Großen Schloss zu Blankenburg. Also Originalstück in Originalkulisse, natürlich am Silvestertag um 15.00 Uhr öffnet sich der Vorhang zur Premiere \"Dinner for one - mit musikalischen Überraschungen\". Keine Angst, ganz original wird es nicht sein was die Raumtemperatur, die Länge der Aufführung und die Gruseligkeit anbelangt. Die Veranstaltungsgäste werden nicht nach bereits wenigen Minuten, wie im Original, nach Hause geschickt. Nein! Es erwartet Sie ein eineinhalbstündiges Programm. Mit Hilfe des Vereins Rettung Schloss Blankenburg e.V. wird nicht nur für eine angenehme Raumtemperatur und Licht gesorgt, sondern auch für eine Pausenversorgung nach Art des Hauses. Wenn Sie mehr vom Inhalt des Stückes erfahren möchten, wie es zu Werbe- und Informationszwecken üblich ist, werden Sie an dieser Stelle enttäuscht. Wer \"Dinner for one\" in seiner originalen wie auch originellen Form kennt und für Gäste die es noch vorhaben, sollen auf alle Fälle darüber informiert sein, dass das Telemann-Kammerorchester nicht nur die zwei Hauptpersonen Miss Sophie und Butler als Solisten mitbringt. Noch mehr verraten, wäre die Silvesterrakete vorher verschossen zu haben. Besorgen Sie sich rechtzeitig die begehrten Karten, damit Sie, wie es im Theater üblich ist, in den ersten Reihen das Beste für Aug und diesmal auch für die Ohren erhaschen. Und wenn Sie wollen, schauen Sie sich im Sinne von \"...the same procedere as every year...\" gleich danach das Stück noch einmal (im Fernsehen) an, denn ein guter Rest des alten Jahres liegt dann noch vor Ihnen! Freuen Sie sich gemeinsam mit dem Telemann-Kammerorchester Michaelstein und den fleißigen Schlossrettern vom Verein auf die Premiere. Kartenverkauf: Kurverwaltung Blankenburg Markt 3 (Tel. 03944-2898), Orchesterbüro (Tel. 03944-65552) und wenn vorhanden Restkarten an der Abendkasse. Vielen Dank sagt Thomas Göbel Mitglied des Telemann-Kammerorchesters

Fotoblog

Hier sehen sie eine kleine Sammlung von Bildern vom Schlossgeschehen. Und Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte, deshalb bleiben sie weitgehend unkommentiert.

Es werden hier immer nur die neusten Bilder angezeigt. Die vollständige Sammlung finden Sie auf  Flickr.

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Fahne zurück auf dem Schloss 17. Juli 2018
Fahne zurück auf dem Schloss