Neuigkeiten

9. September 2018

Tag des offenen Denkmals im Großen Schloss

Am 09.09.2018 findet der jährliche Tag des offenen Denkmals unter dem Motto "Entdecken was uns verbindet" statt.

Das landschaftsprägende barocke Schloss - einst von Hermann Korb für Herzog Ludwig Rudolf von Braunschweig-Wolfenbüttel, Fürst von Blankenburg als Residenzschloss erbaut - ist ein Kulturdenkmal von europäischen Rang.
Mitglieder des Vereins Rettung-Schloss-Blankenburg führen die Besucher durch verschiedene Bereiche des Schlosses, das sich zur Zeit in der Sanierung befindet.
Die Damen aus dem Schlosscafe verwöhnen die Besucher mit Kaffee, Kuchen und Getränken, der Schlossgrillmeister sorgt für das leibliche Wohl und ein Flohmarkt lädt zum Stöbern ein.

Um 14.00 Uhr werden unsere neuen Ausstellungen „Von Papier und Feder zu Pinsel und Farbe“ eröffnet:

Die Ausstellung "Von Papier und Feder" geht dem Geheimnis der Weißen Kunst nach. Eine der ersten Papiermühlen im Harz ist auf der Grundlage eines Erbzinsbriefes von Graf Ulrich zu Regenstein und Blankenburg 1549 in Weddersleben errichtet worden.

Schreiben war für Oswald Wengerodt eine Kunst, der sich als Zeichenlehrer in den 50ger Jahren der Kalligrafie widmete. Er war ebenso häufig mit dem Skizzenheft in der Natur anzutreffen und erstellte viele Bilder mit Pinsel und Farbe.
Mit der Ausstellung "Pinsel und Farbe" präsentiert der Verein Rettung Schloss Blankenburg mit dem Fokus auf Kalligrafie, Landschaftsmalerei und dem Leben und Wirken des Ehrenbürgers von Blankenburg Oswald Wengerodt. Bilder können käuflich erworben werden. Ein finanzieller Beitrag wird der Sanierung des Schlosses zugeführt.

Zum Abschluss des Tages gibt es um 16.00 Uhr eine weitere Ausgabe der

Blankenburger Schlossvorträge 2018 mit Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel.

Dieses Mal mit dem Titel: "Ende der Monarchie-Umwälzung aller Gesellschaftsverhältnisse".
1918: Vor 100 Jahren Novemberrevolution im Land Braunschweig Reichsgeschichte und regionale Wirkungsmacht.

Der Eintritt ist wie immer am Tag des offenen Denkmals frei. Spenden zum Erhalt des Großen Schlosses sind erwünscht.


24. August 2018

DSD fördert die Dachdeckung von Schloss Blankenburg

Am Donnerstag, den 30. August 2018 um 11.00 Uhr überbringt Claus Mangels, Ortskurator Magdeburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), einen symbolischen Fördervertrag über 35.000 Euro für die Dachdeckungsarbeiten im Rahmen der Weiterführung der Dach-, Traufen- und Fassadensanierung sowie die Schwammbekämpfung am Kasernenflügel und am Verwalterhaus an André Gast, Geschäftsführer der gemeinnützigen Großes Schloss Blankenburg GmbH. Die Ziegeldeckung des 4.500 Quadratmeter großen Daches von Schloss Blankenburg im Harz, die im April abgeschlossen werden konnte, unterstützte die private Denkmalschutzstiftung in den vergangenen fünf Jahren mit insgesamt über 130.000 Euro. (DSD)

13. Juli 2018

Bund fördert erneut Schloss Blankenburg

Der Bund fördert im Rahmen des Denkmalpflegeprogramms „National wertvolle Kulturdenkmäler“ das Schloss Blankenburg mit Mitteln in Höhe von bis zu 195.000 Euro.

Die Harzer CDU-Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, die sich intensiv für die Förderung der Denkmäler in ihrem Wahlkreis einsetzt, erklärt: 

„Ich freue mich über die Bundesmittel zur Förderung der national wertvollen Denkmäler bei uns im Harz. Die wichtige Finanzspritze für das Schloss Blankenburg aus dem Kulturetat des Bundes leistet einen wertvollen Beitrag zum langfristigen Erhalt dieses altehrwürdigen Objektes.“
 
Die weitere Antragsbearbeitung obliegt nun dem Bundesverwaltungsamt als Bewilligungsbehörde. Das Bundesverwaltungsamt wird die noch notwendige zuwendungsrechtliche Prüfung vornehmen und dann den Bewilligungsbescheid erteilen.

Von links: Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, Vereinsvizepräsident André Gast, Staatssekretär für Kultur Dr. Gunnar Schellenberger, Landtagsabgeordneter Bernhard Daldrup. Foto: Kerstin Gutsche
Von links: Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, Vereinsvizepräsident André Gast, Staatssekretär für Kultur Dr. Gunnar Schellenberger, Landtagsabgeordneter Bernhard Daldrup. Foto: Kerstin Gutsche

Das Geld soll mit einfließen in die Sanierung des Verwalterhauses, da die Bausubstanz dort bereits gefährdet ist. Der Dachstuhl muss dringend abgesichert werden. Geplant ist, dass im Verwalterhaus einmal im oberen Teil Ferienwohnungen entstehen und im unteren Teil Büros.

13. Juli 2018

Fahne weht wieder auf dem Schlossdach

Das Große Schloss Blankenburg krönt nun auch wieder eine Fahne: Es ist die Flagge von Blankenburg. „Wir haben uns ganz bewusst für die Blankenburger Flagge entschieden. Denn das Schloss ist die Krone der Region“, sagt André Gast, stellvertretender Vereinspräsident.

Durch die umfassende Dachsanierung konnte der alte Fahnenmast nicht mehr an der alten Stelle bleiben - schließlich ragte er auch hinunter bis in die ehemalige herzogliche Bibliothek.

Dank der Unterstützung der Blankenburger Stahlbaufirma Epesta und ihrem Geschäftsführer Lutz Fischer konnte an anderer Stelle nun wieder ein neuer Fahnenmast errichtet werden.

Die Fahne selber wurde - natürlich ganz uneigennützig - vom Bürgermeister der Stadt Blankenburg gestiftet.

Wir sagen herzlichen Dank für die große Unterstützung und freuen uns alle sehr über das Ergebnis.

 

Neue Fahne über dem Schloss. Foto: Kerstin Gutsche
Neue Fahne über dem Schloss. Foto: Kerstin Gutsche

Fotoblog

Hier sehen sie eine kleine Sammlung von Bildern vom Schlossgeschehen. Und Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte, deshalb bleiben sie weitgehend unkommentiert.

Es werden hier immer nur die neusten Bilder angezeigt. Die vollständige Sammlung finden Sie auf  Flickr.

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Fahne zurück auf dem Schloss 17. Juli 2018
Fahne zurück auf dem Schloss

Fahne zurück auf dem Schloss 13. Juli 2018
Fahne zurück auf dem Schloss

Übergabe Förderzusage vom Bund 9. September 2018
Übergabe Förderzusage vom Bund