Neuigkeiten

7. Juli 2007

Turmblasen auf dem Großen Schloss Blankenburg

Am Samstag, dem 7.7.2007 um 15.00 Uhr lädt der Blankenburger Posaunenchor zum 2. Turmblasen ein auf dem obersten Balkon des Großen Schlosses. Das Quartett der tiefen Stimmen (2 Basstrompeten und 2 Posaunen) wird originale Turmmusiken von Valentin Haussmann (um 1600), Josquin Despres (ca. 1440-1521), Johann Rudolph Ahle (1625-1673), Johann Herrmann Schein (1586-1630) und anderen spielen und somit die Zeit der Stadtpfeiffer wieder aufleben lassen. Sicher ist schon vor einigen hundert Jahren auf dem Schloss Bläsermusik dieser Art erklungen. Auch das eine oder andere Volkslied wird zu hören sein. Der Blankenburger Posaunenchor und der Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V. hoffen auf großen Zuspruch und weitere Belebung des Schlosses. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Rettung des Schlosses wird gebeten.

26. Juni 2007

Schloss Blankenburg im Radio NDR 1

Im Rahmen der Sendung Kulturspiegel gibt es am Dienstag, 26. Juni 2007 um 20.05 Uhr einen Bericht über unser Schloss Blankenburg im Radio NDR 1. Auch andere Stationen werden beim "kulturellen Streifzug durch den Harz" vorgestellt. Weitere Informationen siehe hier. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie sich auch als Podcast (iTunes | RSS) anhören.

24. Juni 2007

Matinee "Sommertraum"

Barockmusik und kleine Köstlichkeiten - diese Mischung erwartet Sie am Sonntag, dem 24. Juni 2007 um 11 Uhr bei der Matinee "Sommertraum". Unter dem Motto "Durchkläre dich, du Silbernacht" erklingen Arien und Canzonetten von Johann Theile sowie Balletti von Johann Caspar Horn auf historischen Instrumenten gespielt von der Chursächsischen Capelle Leipzig unter Leitung von Ludger Rémy. Die beiden Solisten Constanze Backes und Matthias Vieweg werden Sie ebenfalls bestens unterhalten. Der Eintritt für dieses Konzert beträgt 15 Euro. Jede Eintrittskarte enthält einen köstlichen, kleinen Pausenimbiss, der vom Ristorante Roma aus Blankenburg gereicht wird. Karten erhalten Sie in der Kurverwaltung Blankenburg, dem Ristorante Roma (Grefestraße), zu den Samstagsführungen im Schloss Blankenburg und eventuelle Restkarten an der "Mittagskasse" zur Matinee.

27. Mai 2007

Zweitausendster Besucher begrüßt

Am Sonntag, 27. Mai 2007 war es soweit: Unser Verein Rettung Schloss Blankenburg konnte den zweitausendsten Besucher im Schloss begrüßen, der an einer regulären Schlossführung teilgenommen hat. Frau S. Quast aus Hamburg war mit ihrer Familie am Pfingstsonntag zum Schloss gewandert - eigentlich nur mal zum Gucken - hat sich dann aber doch für eine Führung entschieden. Gut so, denn als 2000. Besucherin erhielt Sie die Führung kostenlos und obendrauf noch ein Postkartenset als kleines Andenken.

Frau S. Quast aus Hamburg - unsere 2000. Besucherin einer Schlossführung. Foto: Rolf Könnecke
Frau S. Quast aus Hamburg - unsere 2000. Besucherin einer Schlossführung. Foto: Rolf Könnecke

Der Verein Rettung Schloss Blankenburg ist sehr erfreut, dass die Schlossführungen so gut angenommen werden und dass auch immer mehr Besucher aus dem weiteren Umland den Weg zum Schloss Blankenburg finden.

Fotoblog

Hier sehen sie eine kleine Sammlung von Bildern vom Schlossgeschehen. Und Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte, deshalb bleiben sie weitgehend unkommentiert.

Es werden hier immer nur die neusten Bilder angezeigt. Die vollständige Sammlung finden Sie auf  Flickr.

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018