Neuigkeiten

11. September 2019

Veranstaltungshighlight: Der Kaiser und sein Sonnenschein


Auf eine ganz besondere Veranstaltung möchten wir Sie an dieser Stelle hinweisen:

Eine Lesung mit Liedern, Clowneinlagen und Geschichten rund um die Entstehung dieses Buches von und mit Leopold Altenburg.

Das Buch steht in Österreich auf Platz 2 der Bestsellerliste Belletristik (27.07.2019)

Die Familiengeschichte des Autors ist eine außergewöhnliche. Er ist ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth – allgemein als Kaiserin Sissi bekannt und somit auch ein direkter Nachfahre von Kaiserin Elisabeth Christine, der ältesten Tochter Herzog Ludwig Rudolfs von Braunschweig-Wolfenbüttel, Fürst von Blankenburg, der im 18.Jahrhundert das Große Schloss erbauen ließ.

Nach Schauspielstudium, einer Sprech- und Gesangsausbildung und anderen Aktivitäten beschäftigte er sich zunehmend mit der Geschichte seiner Familie. Bereits 2016 begab er sich in der zweiteiligen Fernsehdokumentation „Auf den Spuren des Kaisers“ als Gastgeber und Moderator auf eine sehr persönliche Reise und erforscht das Leben, die Stationen und die Zeit seines Ururgroßvaters Kaiser Franz Joseph I.

Inzwischen hat er sich noch intensiver mit der Geschichte seiner Familie beschäftigt und darüber ein Buch geschrieben. Im Mittelpunkt des Buches „Der Kaiser und sein Sonnenschein“ steht sein Großvater, Erzherzog Clemens von Österreich, und die Veränderungen die das Ende der Monarchie 1918 für das Leben der Familie Habsburg brachte. Dieser Frage geht der Autor anhand des Lebens seines Großvaters und seines Vaters nach. Er beschäftigt sich dabei z. B. auch mit der Frage, welche Familiengesetze hatten nach dem Ende der Monarchie weiterhin noch Auswirkungen auf die Familienmitglieder? Warum änderte Clemens seinen Namen von „Habsburg“ in „Altenburg“? Wie verlief das Leben seines Vaters Prinz Peter? Gelang der Familie der Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft? Dieses Buch vermittelt somit viele interessante Einblicke in das Leben der ehemaligen Kaiserfamilie.

Karten an der Tageskasse und im Vorverkauf im Schloss-Shop während der Öffnungszeiten am Samstag (14.00 Uhr - 16.00 Uhr) sowie in der Touristinformation am Schnappelberg 6.

Die Veranstaltung findet im Grauen Saal statt.

Eintritt: 6,00 Euro

4. September 2019

3. Absolvententreffen


Bereits zum dritten Mal trafen sich Absolventen der früheren Fachschule für Binnenhandel, die von 1959 bis 1991 bei uns auf dem Großen Schloss beheimatet war. Rund 500 Teilnehmer kamen aus dem gesamten Bundesgebiet, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen, sich auszutauschen und eine schöne Zeit an ihrer einstigen Wirkungsstätte zu verleben.

30. August 2019

3. Absolvententreffen der Fachschule für Binnenhandel – Geschlossene Veranstaltung am 30.08.2019

Wir freuen uns, dass am 30. August bereits zum 3. Mal das Absolvententreffen der ehemaligen Fachschule für Binnenhandel bei uns auf dem Schloss stattfindet (geschlossene Veranstaltung!). Von 1957 bis 1991 hatte die Fachschule hier ihren Sitz.

Das erste Treffen fand vor genau 10 Jahren zum 50. Jahrestag der Gründung der "Fachschule für Binnenhandel" statt. Vor 5 Jahren – im Jahr 2014 – gab es das zweite Treffen der ehemaligen Studenten an ihrer einstigen Wirkungsstätte.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Besuch im Schloss zu einer anderen Zeit zu planen und bitten um Ihr Verständis.

12. August 2019

Jan Korte auf Sommertour auf dem Großen Schloss

Bei der Arbeit über die Schulter geschaut.

Heute begrüßten wir auf unserem Großen Schloss Blankenburg den Bundestagsabgeordneten und Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der Fration DIE LINKE., Jan Korte (MdB), auf seiner Sommertour. Begleitet wurde er von der Harzer Landtagsabgeordneten Monika Hohmann und unser regionalen Kreistagsabgeordneten Evelyn Edler, DIE LINKE. Die Delegation wurde durch Dr. Evelin Wittich ergänzt, durch deren Engagement in der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Juni dieses Jahres die Erik-Neutsch-Bibliothek bei uns im Schloss einziehen konnte.

Unsere Gäste machten sich in den altehrwürdigen Gemäuern ein Bild von unserer ehrenamtlichen Arbeit, ließen sich von unserem Stellvertretenden Präsidenten André Gast und Schriftführerin Jana Böhme den Entwicklungsstand aufzeigen und über Perspektiven informieren. Dabei zeigten sie sich sehr beeindruckt und sicherten ihre Unterstützung zu.

In der Schlosskapelle.
In der Schlosskapelle.

Fotoblog

Hier sehen sie eine kleine Sammlung von Bildern vom Schlossgeschehen. Und Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte, deshalb bleiben sie weitgehend unkommentiert.

Es werden hier immer nur die neusten Bilder angezeigt. Die vollständige Sammlung finden Sie auf  Flickr.

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Fahne zurück auf dem Schloss 17. Juli 2018
Fahne zurück auf dem Schloss

Fahne zurück auf dem Schloss 13. Juli 2018
Fahne zurück auf dem Schloss

Übergabe Förderzusage vom Bund 9. September 2018
Übergabe Förderzusage vom Bund